Nachhaltige Energie­konzepte
Mit Pilotprojekten zu alternativer Energiegewinnung

Photovoltaikanlage am Dach der ÖSW Unternehmenszentrale

Wir wollen konzernweit energieneutral und -autark werden

Die Nutzung von Sonnenenergie und die Suche nach alternativen Energieformen ist für uns ganz selbstverständlich. Unsere nachhaltigen Energie­konzepte sollen den Weg in eine umweltschonende, unabhängigere Zukunft eben. Unserer ÖSW Zentrale hat einen besonderen Meilenstein bereits erreicht: Sie ist nahezu energieneutral und -autark. 2022 haben wir das Wiener Headquarter mit einer 115-Kilowatt Peak-Photovoltaikanlage aufgerüstet. 

240 kwh

Batteriespeicher

240 kwh

Batteriespeicher

Energie durch Photovoltaik

Bei Sonnenschein produziert die Anlage seitdem mehr als das Doppelte des täglichen Energiebedarfs unserer Konzernzentrale und versorgt damit über 100 Arbeitsplätze. Der überschüssige Solarstrom wird in einem 240 kWh fassenden Batteriespeicher gesammelt und dann bei Bedarf für den Eigenverbrauch genutzt. Zudem sichert er im Falle eines Netzausfalls eine autarke Notstromversorgung. Wir überwachen und steuern das System über eine digitale Energiemanagement-Plattform, die den Energiefluss mit Hilfe Künstlicher Intelligenz analysiert. Speicherüberschuss wird ins allgemeine Stromnetz eingespeist. Dieses Projekt ist ein bedeutender Schritt auf unserem Weg zu einer nachhaltigeren sowie unabhängigeren Energiezukunft.

Als Vorreiter für innovative Wohnprojekte setzen unsere kreativen und nachhaltigen Energie­konzepte zukunftsweisende Standards

ÖSW Mitarbeiter begutachten die Photovoltaik-Anlage am Dach der Zweigstellle

Wertvolle Ressourcen bewusst und sparsam nutzen

heute schon an Morgen denken

Mit erneuerbaren Energiequellen, alternativen Technologien sowie optimierter Kreislauf­wirtschaft schaffen wir das Wohnen und Arbeiten von Morgen. Dies beinhaltet nicht nur die Verwendung, sondern auch die Integration nachhaltiger Energiequellen mithilfe modernster technischer Lösungen. Bereits in der Planung unserer Projekte integrieren wir umweltfreundliche Materialien sowie maßgeschneiderte Energie­konzepte und arbeiten dabei intensiv mit Experten aus Forschung und Politik zusammen. Somit können wir lebenswerte sowie umweltfreundliche Wohnräume schaffen.

ÖSW Agri-Photovoltaikanlage in Linz

AGRI-Photovoltaik Energie­konzepte:

Für die Landwirtschaft der Zukunft


Ein weiterer Meilenstein des ÖSW Konzerns im Bereich der Solarenergie ist die Einführung einer leistungsstarken Agri-Photovoltaikanlage nahe Linz. Die immo 360 grad errichtet die bis zu 8,8 MWp große neue Solaranlage auf einer Fläche von rund zehn Hektar. Ziel ist es, dass sie zukünftig sämtliche Immobilien des Konzerns mit nachhaltig gewonnenem Strom versorgen kann. Die Agri-Photovoltaik-Elemente werden mit Abständen zueinander auf hohen Gerüsten über landwirtschaftlich genutzten Flächen installiert. So muss man weder unberührte Natur noch wertvolles Ackerland bebauen und Landwirte können ihre Flächen weiterhin effizient mit großen Maschinen bewirtschaften. Verstellbare Winkel der Paneele optimieren den Lichteinfall und sorgen dadurch für teilweise Beschattung der Pflanzen.